Ihre Ansprechpartnerin zu Fragen rund um das Thema Alltagshilfen:

Simone Weber

05136 - 801 24 32

Simone.Weber@Diakoniestation-Burgdorf.de

Alltagshilfen – Das Projekt „AAL - Ambient Assisted Living ≠ Aktives Assistiertes Leben“

„AAL“ ist die Abkürzung des wirklich sperrigen Begriffes „Ambient Assisted Living“, was mit „Aktives Assistiertes Leben“ übersetzt werden kann. Dabei handelt es sich um (technische) Hilfsmittel, die den längeren Verbleib in der eigenen Häuslichkeit und ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben ermöglichen. Diese Hilfsmittel gehen weit über den Hausnotrufknopf und seine Ergänzungen hinaus. So ist es uns nicht nur deswegen wichtig, dass Sie vor Ort beraten werden. Die in der Häuslichkeit eingesetzten Hilfsmittel sollen individuell angepasst sein an die Bedürfnisse der Nutzer. Nur, weil etwas technisch möglich ist, ist es nicht gleich sinnvoll für jeden. Trotzdem können Sie natürlich auch jederzeit im Büro vorbei kommen und sich einen ersten Eindruck von unterschiedlichsten Hilfsmitteln machen.

Bei Fragen oder zur Abstimmung eines Hausbesuches melden Sie sich gerne bei Simone Weber unter

0176 - 123 59 035, 05136 - 801 24 32

oder

Simone.Weber@Diakoniestation-Burgdorf.de.

Die Hilfsmittel sind montags, dienstags und donnerstags zwischen 09:00 und 13:00 Uhr und nach Vereinbarung im Büro in der Tagespflege `Cafe Klönschnack´ am Rubensplatz 7 zu betrachten und auszuprobieren.