Portrait

Glücklich und dankbar können wir auf über 50 Jahre Diakoniestation Burgdorf e.V. zurück schauen – auch und vor allem, weil Sie Ihr Vertrauen in uns setzen. Das freut uns sehr, dafür sagen wir Ihnen herzlichen Dank und das ist uns beste Motivation für mindestens die nächsten 50 Jahre.

Gegründet wurde der Verein am 30. Juni 1966 als „Hauspflege der Inneren Mission in Burgdorf e.V.“, nachdem Erika Stiens schon gut 10 Jahre zuvor die „Hausfrauenvertretung“ gegründet und stetig ausgebaut hatte. Immer mehr Aufgabenfelder und Kunden kamen im Laufe der Jahre dazu, der Name änderte sich 1995 in „Familien-, Kranken- und Altenpflege der Diakonie in Burgdorf e.V.“ und 2009 in „Diakoniestation Burgdorf e.V.“.

Zur Zeit arbeiten knapp 90 MitarbeiterInnen in allen Bereichen der Diakoniestation. Unsere Kunden sind verteilt auf Burgdorf und die Ortsteile, die Stadt Lehrte und grob die Ortschaften zwischen Lehrte und Burgdorf sowie Hänigsen und Obershagen. Kaltauslieferungen des Menüservices erfolgen bis Hänigsen, Obershagen, Dollbergen, Sievershausen, Hämelerwald und Ahlten. Alle anderen Orte können mit warmen Essen versorgt werden.