Pflegeberatung

Unsere Mitarbeiter bieten Pflegeberatung für Empfänger von Pflegegeld an.

Für alle Menschen mit Pflegegrad 1 ist es möglich, halbjährlich Beratung zu bekommen, für Menschen mit Pflegegrad 2 und 3 ist es verpflichtend. Alle Menschen mit Pflegegrad 4 und 5 müssen die vierteljährlichen Beratungstermine wahrnehmen.

Beraten wird zu allen Themen rund um die Pflege (Sicherstellung der Pflege, Pflegeleistungen, Pflegegesetz). Bei Rückfragen oder zur Terminabsprache wenden Sie sich an Heike Frister oder Kornelia Schaal unter

05136 - 801 24 53

oder Karmen Gronau unter der

0176 - 123 59 011.